Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2017 angezeigt.

Gelesen: Die Schlange von Essex von Sarah Perry

Die Schlange von Essex, Sarah Perry
Eichborn, 487 Seiten

Klappentext
London im Jahr 1893. Nach dem Tod ihres Mannes verlässt Cora Seaborne die Hauptstadt und reist gemeinsam mit ihrem Sohn Francis in den Küstenort Aldwinter. Als Naturwissenschaftlerin und Anhängerin der provokanten Thesen Charles Darwins gerät sie dort mit dem Pfarrer William Ransome aneinander. Beide sind in rein gar nichts einer Meinung, beide fühlen sich unaufhaltsam zum anderen hingezogen.
Meine Meinung
Danke an Bastei Lübbe, dass ich dieses Buch haben durfte :-) Als ich den Klappentext las war ich sofort begeistert, liebe ich doch seit der Schulzeit Shakespears "The taming of a Shrew", Der Widerspenstigen Zähmung. Und auch sonst Bücher in denen die Helding und der Held sich ordentlich fetzen, am besten auf eine hurmorvolle, sarkastische Art. Daher war nach dem Klappentext schnell klar, "Die Schlange von Essex" musste ich lesen, auch wenn ich mich außer bei Ken Follett, selten an historische Romane wag…

Herbstzauber in Briar Creek von Olivia Miles

Herbstzauber in Briar Creek, Olivia Miles
Lyx, 367 Seiten

Klappentext

Jane kann es nicht fassen: Schlimm genug, dass ihr Exmann die Frau heiraten will, die Grund für ihre Scheidung war, nun erwarten die beiden auch noch ein Kind! Janes Welt steht endgültig Kopf, als sie plötzlich Henry Birch gegenübersteht und spürt, dass er ihr Herz nach all den Jahren immer noch zum Rasen bringt. Doch Henry ist der beste Freund ihres Exmanns. Kann es Jane wirklich wagen, auf ihr Herz zu hören?

Meine Meinung
Ich mag den Schreibstil von Olivia Miles sehr gerne und da gerade auch bei uns der Herbst Einzug hält, kam diese Lektüre gerade passend. Im dritten band der Reihe aus der Kleinstadt Briar Creek in Vermont, geht es um Jane, die dritte Schwester im Bunde, die gerade die bittere Trennung von ihrem Mann Adam durchlebt hat, der wir ja auch bereits seit Band 1 folgen dürfen. Das Adam die Ehe der beiden nicht sehr ernst genommen hat, das war bislang immer zu merken, aber jetzt kommt es für Jane ganz dicke. Nic…

Sommerzauber wider Willen von Sarah Morgan

Sommerzauber wider Willen, Sarah Morgan,
Mira Taschenbuch,353 Seiten

Klappentext

Stippvisite in Snow Crystal? Lieber würde Sean O’Neil sich freiwillig selbst den Blinddarm rausnehmen! Keine zehn Pferde bringen den ehrgeizigen Chirurgen normalerweise in die Einöde in den Bergen. Doch wegen eines Notfalls hat er zugestimmt, im Hotel seiner Familie mit anzupacken. Dort erwarten ihn jede Menge Erinnerungen … und die französische Küchenchefin Élise Philippe. Ihre Lippen sind noch immer so süß und zart wie Mousse au Chocolat. Aber das heißt nicht, dass sich wiederholen wird, was letzten Sommer zwischen ihnen war. Denn eines will Sean auf keinen Fall: sich einfangen lassen und in der Wildnis versauern. Auch wenn Élises Küsse noch so verführerisch nach Crème Brulée schmecken.

Meine Meinung

Den ersten Band der Trilogie um das Bergdörfchen Snow Crystal in Vermont, habe ich vor einigen Jahren gelesen und dann, aus welchem Grund auch immer, erst mal nicht mit der Reihe weitergemacht.
Jetzt, da ich dies…

Let´s talk about Hygge

HYGGE, lange war das Wort in aller Munde. Ein Däne namens Meik Wiking hatte ein Buch darüber geschrieben, weshalb die Dänen glücklicher sind als alle anderen Menschen in Europa. Einige Booktuber hatten das entsprechende Buch in die Kamera gehalten und jetzt, wo es langsam wieder Winter wird, wollte auch ich einmal wissen, was dieser Meik Wiking da so weltveränderndes herausgefunden hat, wie wir glücklicher werden können, more hyggeligt.

Ich habe mir die englische Ausgabe des Buches gekauft, nämlich

und war schon ziemlich geflasht von der Aufmachung, das muss ich zugeben. Ein wirklich schönes Buch, dass ich mir tatsächlich mit der Front nach vorne ins Regal gestellt habe.

Gelesen waren die 285 Seiten dann allerdings sehr schnell, den schnell habe ich festgestellt, dass ich sehr wohl bereits seit Jahren weiß, was Hygge ist. Wissen, ja, aber eben nicht umsetzen! Das ist der Unterschied. Hygge ist Gemütlichkeit. Das richtige Licht ist hyggeligt. Kerzen sind hyggeligt. Eine gemütliches Zuhause mi…