Direkt zum Hauptbereich

Neuzugänge November Teil 1

Da ich diesen Monat wohl mal wieder gedenke etwas über die Stränge zu schlagen und ein Buch nach dem anderen zu kaufen, werde ich die Neuzugänge ein wenig aufteilen da ich mich ja bemühe, auch immer einen kleinen Text zu ihnen zu schreiben.

 Na ja, einige von Euch werden sicherlich denken, "Was, das nennst Du schon über die Stränge schlagen?", aber wenn man bedenkt, dass mein SUB aktuell bei bestimmt 500 Büchern liegt und ich mir vorgenommen habe, die gekauften Bücher jetzt auch wirklich mal zeitnah zu lesen, weil sie mich ja aktuell wirklich interessieren (was auch schnell bei mir mal wieder wechselt), dann ist das für mich viel und jeder Klick auf "Jetzt kaufen" löst einen kleinen  Schweißausbruch bei mir aus, auch wenn ich jedes gekaufte Buch wirklich liebe und gerne in meine Regale aufnehme, egal ob gelesen oder nicht.

So, jetzt aber mal zu den bisher gekauften Büchern!

Calendar Girl - Verführt (Januar, Februar, März), Audrey Carlan 
Ullstein, 364 Seiten

Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar. Ihr Vater konnte seine Spielschulden nicht begleichen. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Eskort-Girl buchen. Für 100.000 Dollar pro Monat - leicht verdientes Geld! Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals. Doch als sie ihrem ersten Kunden gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen ihr und Wes knistert es gewaltig. Vor den beiden liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Aber Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr. Januar....

Ich hatte meine Probleme! Ich wollte diese Reihe lesen und dann auch wieder nicht. Ich stehe auf Liebesromane, in ihnen darf es auch gerne explizit um Sex gehen, aber ich stehe nicht auf Prostitution.
Ich hatte den Klappentext gelesen, von Wes der so toll sein soll, wo es knistert. Und auch jetzt wo ich begonnen habe die Reihe zu lesen und eben noch bei Wes bin, dem tollen Wes.......ich kann nur hoffen, dass Mia mit keinem der Männer mehr ins Bett hüpft wenn Audrey Carlan mir glaubhaft ein Happy End mit Wes verkaufen möchte. Und darauf läuft ja wohl alles hinaus.
Denn wenn ich eins nicht haben kann, dann ist das Untreue.
Ich hoffe das Beste, habe aber schon so viele positive Stimmen gehört von Leuten auf deren Meinung ich eigentlich vertraue, dass ich davon ausgehe, dass mir die vier Bände allesamt gefallen werden.
Der Schreibstil von Audrey Carlan fesselt mich auf jeden Fall schon!

Game on - Chancenlos, Kristen Callihan
Lyx, 406 Seiten

Ivy kann es nicht fassen. Ihr Vater hat ihr Auto - ihren geliebten rosafarbenen Fiat! - für die Dauer ihres Auslandsaufenthaltes an den Footballstar Gray Grayson verliehen. Da Gray für vieles bekannt ist, nur nicht für seine verantwortungsbewusste Art, schreibt Ivy ihm eine Nachricht, in der sie ihm körperliche Schmerzen androht, sollte ihrem Wagen etwas zustoßen. Aus einer SMS werden hunderte, und ohne dass die beiden sich je begegnet sind, entwickelt sich zwischen ihnen eine Freundschaft. Doch dann stehen sie sich zum ersten Mal gegenüber, und das heiße Prickeln zwischen wirft Ivy völlig aus der Bahn. Denn egal wie sehr Gray ihr Herz zum rasen bringt - die Klienten ihres Vaters sind für sie absolut tabu!

Ich habe den ersten Band geselen und fand ihn zwar nicht überragend, aber eben wirklich gut und so musste ich mir von einem Geburtstagsgutschein auch Band 2 zulegen.

Opposition - Schattenblitz, Jennifer L. Armentrout
Carlsen Verlag

Katy kann noch immer nicht glauben, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Deamon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt - bevor alles verloren ist.

Ich hatte einen Geburtstagsgutschein und wollte mal endlich ein paar Reihen von mir vervollständigen und so habe ich mir Opposition gekauft, den fünften und abschließenden Band der Lux Reihe.
Fand ich Band 1 noch toll, waren Band 2 und 3 so richtig erlahmt, bis auf den fiesen Cliffhaenger am Ende von Band 3. Band 4 fand ich wieder recht gut und jetzt habe ich aufgrund der Story ein wenig Angst, dass Band 5 wieder ein unnötiger Abklatsch des Bisherigen ist. Eine komprimierte Trilogie hätte es wohl auch getan :-( 

Eine Woche voller Montage, Jessica Brody
Magellan Verlag

 Das ist der Moment von dem ich immer geträumt habe. Ein Kuss im Mondlicht am höchsten Punkt des Riesenrads. Das ist alles, was ich mir gewünscht habe.....
......dachte Ellie wenigstens. Doch aus dem romantischen Abend mit ihrem Freund wird nichts: Tristan macht mit ihr Schluss. Eigentlich das passende Ende für diesen völlig verkorksten Montag, denkt Ellie - wenn sie nur die Zeit zurückdrehen und neu anfangen könnte! Wenn sie nur eine zweite Chance bekäme, um an diesem Montag alles richtig zu machen! Wie sollte Ellie auch ahnen, dass manche Wünsche in Erfüllung gehen?

Dieser Roman war eine Booktube-Empfehlung, der Klappentext hörte sich gut an und ich konnte es günstig über den Amazon Marketplace als eingeschweiste Neuware erstehen, jetzt bin ich gespannt :-)

Blood and Chocolate, Annette Curtis Klause
Heyne fliegt, 335 Seiten

Nur bei Mondschein fühlt sich die sechzehnjährige Vivian ganz in ihrem Element. Dann verwandelt sich das schöne und leidenschaftliche Mädchen in einen Wolf und streift gemeinsam mit ihrem Rudel durch die Wäler Marylands. Doch als Vivian sich eines Tages in Aidan, einen Menschen, verliebt, muss sie eine schicksalhafte Entscheidung treffen.

Auch dieses Buch war eine Booktube Empfehlung. Ich weiß noch nicht was mich erwartet, doch das gut erhaltene Hardcover war günstig. Und die Story hört aich sehr gut an :-)


So, das waren die ersten Neuzugänge für den November. Ich warte noch auf 3 Bücher vom Amazon Marketplace, 3 Bücher habe ich bei Medimops bestellt und dann könnten noch 5 Bücher von Amazon bei mir einziehen. So viele Bücher, so wenig Zeit :-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast von Barbara Sher

Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast von Barbara Sher
dtv, 285 Seiten

Klappentext
Erfolgsautorin Barbara Sher befasst sich in ihrem neuen Buch mit dem Scanner; einem Menschentypus, für den die Welt ein großer Süßigkeitenladen ist, voller Verheißungen.  Sein Problem ist nur: Zu welcher Süßigkeit soll er zuerst greifen? Doch Barbara Sher hat etliche ebenso ungewöhnliche wie lebenspraktische Ratschläge parat, wie Scanner aus ihrer Not eine Tugend machen können.
Meine Meinung
Das Buch von Barbara Sher wurde mit nach einem Bericht auf meinem anderen Blog empfohlen, wo es darum ging, ob man zu viele Hobbies haben kann. Jahrelang habe ich mich ganz schrecklich gefühlt da ich immer dachte, ich hätte keine Selbstdisziplin. Ich habe angefangen Bücher zu schreiben, schon in ganz jungen Jahren, sie aber nie fertiggestellt oder veröffentlicht. Ich war intensiv Wrestling Fan und habe Meerschweinchen und Chinchillas gezüchtet, mich intensiv mit Nagetieren und Kleinsäugern beschäftig…

Die sieben Schwestern von Lucinda Riley

Die sieben Schwestern, Lucinda Riley
Goldmann, 537 Seiten

Klappentext

Maia ist die älteste von sechs Schwestern, die alle von ihrem Vater adoptiert wurden, als sie sehr klein waren. Sie lebt als Einzige noch auf dem herrschaftlichen Anwesen ihres Vaters am Genfer See, denn anders als ihre Schwestern, die es drängte, draußen in der Welt ein ganz neues Leben als Erwachsene zu beginnen, fand die eher schüchterne Maia nicht den Mut, ihre vertraute Umgebung zu verlassen. Doch das ändert sich, als ihr Vater überraschend stirbt und ihr einen Umschlag hinterlässt – und sie plötzlich den Schlüssel zu ihrer bisher unbekannten Vorgeschichte in Händen hält: Sie wurde in Rio de Janeiro in einer alten Villa geboren, deren Adresse noch heute existiert. Maia fasst den Entschluss, nach Rio zu fliegen, und an der Seite von Floriano Quintelas, eines befreundeten Schriftstellers, beginnt sie, das Rätsel ihrer Herkunft zu ergründen. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte in der Vergangenheit ihr…

Paris ist immer eine gute Idee von Nicolas Barreau

Paris ist immer eine gute Idee, Nicolas Barreau
Piper, 365 Seiten

Klappentext
Rosalie ist Besitzerin eines kleinen Postkartenladens in St. Germain. Als der berühmte Kinderbuchautor Max Marchais ausgerechnet sie bittet, sein neues Buch "Der blaue Tiger" zu illustrieren, kann Rosalie ihr Glück kaum fassen. Kurze Zeit später stürmt ein aufgebrachter junger Literaturprofessor aus New York in die Papeterie, der sie beschimpft, die Geschichte gestohlen zu haben. Empört weist Rosalie diesen unglaublichen Vorwurf zurück. Doch dann beginnt sie zu ahnen, dass die Kindergeschichte ein Geheimnis birgt.
Meine Meinung
Jahrelang bin ich um die Bücher von Nicolas Barreau herumgeschlichen, habe aber nie eins gelesen. Und ob es nun einen Nicolas Barreau gibt oder Daniela Thiele vom Thiele Verlag die Bücher selber geschrieben hat und einen französischen Autoren erfunden.......ich bin maximal verliebt in den Schreibstil und habe das Buch regelrecht verschlungen. Wie konnte ich so lange warten? Oder k…