Freitag, 25. November 2016

Die Chroniken von Anbeginn: Emerald von


Die Chroniken von Annbeginn: Emerald, John Stephens
cbj Verlag, 460 Seiten 

Klappentext:

Als die drei Geschwister Kate, Michael und Emma, die vor Jahren von ihren Eltern getrennt wurden, auf dem Weg in ein neues Waisenhaus in dem abgelegenen Herrenhaus des geheimnisvollen Dr. Pym landen, ahnen sie nicht im Geringsten, wohin sie diese Reise führen wird.
Denn bevor sie sichs versehen, sind die besonnene Kate, der kluge Michael und die tollkühne Emma in dem Kampf um drei magische Bücher voll unermesslicher Macht verstrickt. Sie müssen erfahren, dass es ihre Aufgabe ist, diese zu finden, wollen sie ihre Eltern je wiedersehen,

Meine Meinung:

Lange nicht mehr (ich glaube seit dem ersten Band von Magisterium), habe ich ein Buch so durchgesuchtet wie den ersten Band der Trilogie der Chroniken von Anbeginn.
John Stephens schafft es, einen als Leser sofort zu fesseln und macht von Seite für Seite neugieriger, welche Abenteuer unsere drei kleinen Helden noch bestehen müssen. Er hat eine magische Welt erschaffen, die einen als Leser vollkommen in seinen Bann zieht. Manchmal lediglich kamen mir die drei Kinder ein wenig zu erwachsen vor und ich hatte nicht das Gefühl, es mit Kinder im angegebenen Alter zu tun zu haben. 
Besonders angetan hat es mir der kluge Michael, der verrückt nach Zwergen ist und im Reich der Zwerge so richtig aufblüht, war er bis dahin eher ruhig.
Im ersten Band der Trilogie, die leider im Hardcover nicht mehr gut zu bekommen ist, dreht es sch jedoch hauptsächlich um Kate, die an das erste Buch, Emerald, gebunden ist und dieses gegen die Klauen einer uralten Gräfin verteidigen muss, die sich das kleine Dörfchen Cambridge Falls, in dem sich das "Waisenhaus" des Dr. Pym befindet, untergeordnet hat.
Über den sympathischen Dr. Pym erfährt man leider in diesem ersten Band zu wenig und ich hoffe, dass er in den nächsten beiden Bänden uns Lesern noch ein wenig näher kommt.

Also wer von Euch gerne Jugendbücher über Magie und fantastische Welten liest, der ist mit den Chroniken von Anbeginn auf jeden Fall gut aufgehoben.#

Ich freue mich schon auf Band 2, der sich immer noch auf dem Weg zu mir befindet und gebe

5 von 5 Sternen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen